News


"[...] Ausgezeichnet werden Initiativen aus ganz Österreich in den folgenden Kategorien:

- Stärkung von Frauen
Initiativen, die mittels Maßnahmen spezifisch zur Förderung der Integration von Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund in Österreich beitragen

- Beschäftigung und Arbeitsmarkt
Integrationsprojekte, die die Integration von Flüchtlingen sowie Zuwanderinnen und Zuwanderern am Arbeitsmarkt fördern

- Integration vor Ort
Initiativen von, mit und für Menschen mit Migrationshintergrund, die zur Stärkung der gesellschaftlichen Teilhabe und des Zusammenhalts beitragen

- Sport
Sportprojekte und -vereine, die gezielte Maßnahmen zur Förderung der Integration von Flüchtlingen und Zugewanderten in die österreichische Sportlandschaft setzen

- Sonderpreis: „Ukraine“
In diesem Jahr wird außerdem einen Sonderpreis in der Kategorie „Ukraine“ verliehen, um besondere Leistungen in der Arbeit mit vertriebenen Ukrainerinnen und Ukrainern auszuzeichnen. [...]"

Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Einreichung, finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Österreichischer Integrationsfonds Newsletter, info_integrationsfonds@integrationsfonds.eyepinnews.com vom 5. August 2022

"Der Verein AFYA wurde für das Projekt ‘Gesundheit stärken in der Krise’ im Mai mit dem EU Health Award on Mental Health ausgezeichnet. Die Gesundheitskreise sind ein niederschwelliges Angebot, das auf die psychische Stärkung und Stabilisierung von geflüchteten Frauen/Mütter abzielt. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter Nr. 58 des Wiener Programms für Frauengesundheit 21. Juni 2022

"[...] Der mit 3.600 Euro dotierte und von Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger initiierte Frauenpreis erging heuer an das Frauenhaus Linz für das Projekt StoP - Stadtteile ohne Partnergewalt. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter Linz newsletter@MAG.LINZ.AT 8. März 2022

"Städtischer Preis mit 3.600 Euro dotiert

Ab sofort nimmt das städtische Frauenbüro Einreichungen für den „Frauenpreis der Stadt Linz“ entgegen. Diese Auszeichnung, die auf eine Initiative von Frauenstadträtin Mag.a Eva Schobesberger zurückgeht, wird jährlich verliehen. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 09.12.2021

"Der Sammelband ‘Frauengesundheit und Corona’ des Wiener Programms für Frauengesundheit wurde bei der Wiener Gesundheitsförderungskonferenz 2021 mit dem Medienpreis der Wiener Gesundheitsförderung ausgezeichnet. Der Dank gilt allen Autorinnen, die ihre unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema eingebracht haben. [...]"

Den Sammelband als PDF finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter Nr. 56 des Wiener Programms für Frauengesundheit 15. Oktober 2021

"[...] Um die Gleichstellung von Frauen weiter voranzutreiben, ist viel Engagement von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft nötig. Der neue OÖ Frauenförderpreis zeichnet oberösterreichische Unternehmen aus, die sich durch ihre Aktivitäten besonders für die Gleichstellung der Frauen in Oberösterreich engagieren. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter Frauenbüro April 2021 vom 08.04.2021

"Auf Initiative von Frauenstadträtin Mag.a Eva Schobesberger wird jährlich, rund um den Internationalen Frauentag, der mit 3.600,00 Euro dotierte „Frauenpreis der Stadt Linz“ vergeben. Diese Auszeichnung soll durch die öffentliche Aufmerksamkeit, finanzielle Unterstützung und politische Anerkennung helfen, die feministischen und frauenpolitischen Anliegen des ausgezeichneten Projektes voranzubringen, sowie als Vorbild zu geschlechterdemokratischem Handeln ermutigen. Zusätzlich wird das Symbol „Hexenbesen“ verliehen.

Teilnahmebedingungen

Der Preis richtet sich an Vereine, NPOs, NGOs und Projektinitiativen aus Linz oder Einzelpersonen, die durch Geburt, Wohnsitz oder ihr Schaffen in besonderer Weise der Stadt Linz verbunden sind. Der Frauenpreis kann nicht an die Gebietskörperschaften oder an politische Parteien verliehen werden. Für die Auslobung kann pro Linzer Verein, NPO, NGO, Projektinitiative oder Einzelperson jeweils ein Projekt eingereicht werden, welches bereits realisiert wurde [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Frauenbüro NEWS Oktober 2020

"„Frauen sichtbar machen“: Das ist das Motto des Wiener Frauenpreises – seit dem Jahr 2002, in dem der Wiener Frauenpreis zum ersten Mal verliehen wurde. Am 3. Dezember 2019 wurde die Auszeichnung zum 18. Mal im Rathaus verliehen. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wien.at Rathauskorrespondenz, Magistrat der Stadt Wien, MA53 - Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien 04.12.2019

"Das Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele freut sich über einen Gesundheitspreis der Stadt Wien in der Kategorie „Gesund in Einrichtungen/Organisationen“.
Das Ziel des Projektes „Curriuculum betriebliche FRAUENgesundheitsförderung“ ist, die Gesundheit von Frauen in der Arbeitswelt zu verbessern sowie die gesundheitliche Chancengerechtigkeit zwischen Männern und Frauen anzugleichen. Dazu wurde in Kooperation mit dem Frauengesundheitszentrum FEM Süd und BGF-Expertin Birgit Pichler ein modulares Fortbildungsprogramm entwickelt. Seit 2018 fanden Fortbildungen statt mit MitarbeiterInnen aus dem Arbeitersamariterbund Wien, dem Fonds Soziales Wien, der Simacek Facility Management Group und dem Wiener Krankenanstaltenverbund.

Um das Thema auf ExpertInnenebene zu verankern, fand im Juni 2019 eine Konferenz mit dem Titel „Lebenswelt Arbeit. Gesundheit von Frauen und Männern im Fokus“ statt. Rund 180 ExpertInnen und Interessierte folgten der Einladung, um sich über genderspezifische Ansätze im betrieblichen Gesundheitsmanagement zu informieren und auszutauschen.
Seit 2019 wird die Fortbildung in Wien und Salzburg über das Seminarprogramm „Bildungsnetzwerk“ des Fonds Gesundes Österreich angeboten, 2020 über das Seminarprogramm „BGF-Know How“."

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: 39. Newsletter des Wiener Programms für Frauengesundheit/Stadt Wien 27. November 2019

"Die Auslobung für den Frauenpreis 2020 hat begonnen. Das Frauenbüro freut sich über zahlreiche Einreichungen bis 20.1.2020. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Frauenbüro der Stadt Linz - Frauenbüro News Oktober 2019 am 9. Oktober 2019

Ältere Beiträge

Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung