News > Linz: Kostenlose Rechtsberatung zur Einkommenssicherung für Frauen

am 24.9.2021
"Weiterführung des präventiven Beratungsangebots für 2022 beschlossen

Finanzielle Unabhängigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass Frauen ihr Leben selbstbestimmt und frei von Gewalt gestalten können. Die Erwerbsbiographien von Frauen sind jedoch vielfach durch Berufsunterbrechungen zur Betreuung von Kindern und Angehörigen sowie Zeiten der Teilzeitbeschäftigung geprägt. Dies kann für Frauen weitreichende Konsequenzen haben und gerade auch in der Pension existenzbedrohend sein. So erhalten Frauen in Österreich um 42 Prozent weniger Pension als Männer. Durch die Folgen der Corona-Pandemie stehen vor allem Frauen vielfachen Belastungen gegenüber. Dementsprechend ist es wichtig, dass Frauen die Möglichkeit haben, sich gezielt über die Auswirkungen von Entscheidungen zu informieren und ihre Rechte kennen [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

https://www.linz.at/medienservice/2021/202109_112594.php?utm...
Quelle: Neues aus Linz vom 28.04.2021


Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung