News


"[...] Die Pubertät ist die Zeit der ersten Verliebtheit und der ersten sexuellen Erfahrungen. Das Thema Sexualität kann meist weder mit den Freundinnen und Freunden, noch mit den Eltern ausreichend besprochen werden. Auch das Internet ist nicht immer eine zufriedenstellende Informationsquelle. Die First Love Ambulanz bietet Mädchen für diese Fragen kompetente Beratung und Hilfe an. Diese kostenlose Serviceeinrichtung im Kepleruniklinikum MED-Campus III kann auf Wunsch auch anonym in Anspruch genommen werden. Heuer feiert die First Love Ambulanz das 20-Jahre-Jubiläum. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter - Neues aus Linz vom 19.09.2019

Zitat: meinbezirk.at 11. September 2019, 15:46 Uhr

"Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle "Weitblick" in Vasoldsberg begeht ihr zehnjähriges Jubiläum. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: meinbezirk.at 11. September 2019, 15:46 Uhr

"[...] Bereits in der zweiten Auflage ist der Gesundheitsratgeber der Stadt Linz erschienen. 5.000 Exemplare des aktualisierten Nachschlagewerks sind kostenlos in den Rathäusern, Volkshäusern, Seniorenzentren, Spitälern, in der Gebietskrankenkasse und bei der Gesundheitseinrichtung Proges erhältlich. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter - Neues aus Linz vom 11.09.2019

"[...] Die Eltern-, Mutterberatungsstelle Biesenfeld, Dornacher Straße 7, ist ab sofort nur mehr an Freitagen jeweils von 9 Uhr bis 11.30 Uhr erreichbar. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter - Neues aus Linz vom 10.09.2019

"[...] Der „Equal Pension Day“ wird seit dem Jahr 2015 von der Statistikabteilung der Stadt Wien und dem Frauenservice Wien berechnet. Zwischen den einzelnen Bundesländern gibt es deutliche Unterschiede.

Die Entwicklung: Am meisten, also um neun Tage, ist die Pensionseinkommens-Differenz zwischen Frauen und Männern seit 2015 in Wien geschrumpft. Heuer fällt der „Equal Pension Day“ in Wien auf den 30. 8.

Österreichweit ist die Differenz beim Pensionseinkommen zwischen Männer und Frauen („Gender Pension Gap“) seit 2015 um lediglich drei Tage geschrumpft. Der österreichweite „Equal Pension Day“ fiel heuer, 2019, auf den 29.7. (2015 war es noch der 26. 7.). Im Vergleich zum vergangenen Jahr 2018 wurde die Pensionslücke zwischen Männern und Frauen heuer österreichweit um einen Tag verringert. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wien.at Rathauskorrespondenz, Magistrat der Stadt Wien, MA53 - Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien 29.08.2019

Zitat: meinbezirk.at 20. August 2019, 10:35 Uhr

"BEZIRK KIRCHDORF (sta). Trotz zahlreicher online verfügbarer Informationen rund um das Thema Soziales sind die Sozialberatungsstellen in Oberösterreich nach wie vor stark nachgefragt. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: meinbezirk.at 20. August 2019, 10:35 Uhr

"Die Konferenz hat das Ziel, das Thema Frauen mit Behinderungen als wichtigen Aspekt der Interessenvertretung zu positionieren. Die Bandbreite der Auseinandersetzung ist groß. Einige Organisationen und Personen arbeiten bereits viele Jahre zum Thema Frauen mit Behinderungen, andere haben es als relevantes Thema noch nicht erkannt. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: BSVÖ Newsletter 22. August 2019

"[...] Kinder, Jugendliche und junge Mütter, die erhöhten Belastungen in ihrem familiären und sozialen Umfeld ausgesetzt sind, haben es schwer im Alltag. Im Rahmen des Kinder- und Jugendhilfeprojekts MOVE unterstützt der Verein für Sozial- und Gemeinwesenprojekte diese jungen Menschen, wie auch deren Eltern mit verschiedenen Angeboten. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 08.08.2019

 
"[...] Auch in den Ferien ist immer was los

224 Millionen Euro beträgt das Sozialbudget der Stadt Linz in diesem Jahr. Damit entfällt rund ein Drittel des Gesamtbudgets der Stadt auf den Sozialbereich. Die Schwerpunkte im Sozialbudget sind neben der Pflege und Betreuung der SeniorInnen vor allem die Familien. Ein vielfältiges soziales Leistungsangebot, das in vielen Bereichen die Vollversorgung garantiert, ist ein wesentlicher Schwerpunkt der städtischen Sozialpolitik. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 31.07.2019

"[...] Mit dem „Frauenzentrum“ eröffnet die Stadt Wien ein neues Angebot für Frauen. Das „Stadt Wien Frauenzentrum“ bietet eine erste Anlaufstelle für alle Wienerinnen – egal, ob es um juristische oder psychologische Beratung geht. An fünf Tagen in der Woche ist das Frauenzentrum für die Wienerinnen da. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wien.at Rathauskorrespondenz, Magistrat der Stadt Wien, MA53 - Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien 25. Juli 2019

 Ältere Beiträge

Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung